Blog

Die besten Surfspots in Europa

Du musst nicht lange Reisen, um einige der schönsten Surfspots der Welt zu erreichen. Europa ist mit traumhaften Spots gesegnet und hat darüber hinaus noch viel mehr zu bieten. Was du vor deiner nächsten Reise mit deinem Surfboard beachten solltest und wo du am Besten auf den Wellen surfen kannst, haben wir für dich zusammengefasst.

Vor der Reise

Welcher Reisetyp bist du? Reicht dir eine Hängematte für die Nacht, teilst du dir gerne ein Zimmer im Hostel mit anderen Surfern oder möchtest du deinen eigenen Raum haben? Die Frage nach der Unterkunft hängt ebenfalls von deinem Budget ab. Wie viel planst du für deine Reise, für deine Unterkunft, Verpflegung und wenn nötig für das Ausleihen deiner Ausrüstung ein?Möchtest du dein eigenes Board mitnehmen, ist das bei vielen Fluggesellschaften nach vorheriger Anmeldung möglich, dein Surfboard als Sondergepäck mitzunehmen. Bei EasyJet oder Ryanair beispielsweise, darf das Board nicht mehr als 32 Kilogramm wiegen, um gegen einen Aufpreis von um die 50 Euro mitgenommen zu werden. Weitere Infos zu Sondergepäck auf Reisen findest du außerdem in unserem Blogartikel zum Thema.

Surfen in Dänemark

In Dänemark bietet sich der Westen im Sommer und Herbst für das Surfen an. Dabei ist die Region um Klitmoller besonders bei Einsteigern beliebt. In einem Umkreis von ein paar Kilometern befinden sich hier die Surfspots. Nutze die langen Sommertage, um in die Wellen der Nordsee einzutauchen. Unabdingbar ist dabei ein Neoprenanzug, der dich vor dem kalten Wasser schützt. Wenn das Wasser auch kühl ist, das Wetter im Sommer ist angenehm und Dänemark ist ein Paradies für Camper. Das Angebot der Unterkunftsmöglichkeiten ist riesig und du kannst mit einem Camper oder Zelt die Küste erkunden. Ab Berlin erreichst du beispielsweise den Flughafen Aalborg mit Norwegian in vier Stunden. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder einem Mietwagen gelangst du ab da ganz einfach an die Küste und dein Surfabenteuer kann beginnen!

Frankreichs Küste

Frankreich ist der Surfspot schlechthin für Europa! Zwischen Lacanaux und Biarritz, im Süden des Landes, befindet sich der Hospot für Surfer aller Leistungsklassen. Von Mai bis Oktober lässt sich auf den Wellen des Atlantiks surfen. Nach einem langen Tag im Wasser bietet dir das Nachtleben mit bekannten Bars, wie „Dick´s Sand Bar“ und dem „Rock Food“ in der Region eine Abwechslung. Ein weiterer Höhepunkt: Die Events für Surfer, wie der „Rip Curl Pro“, Ende August und der „Quiksilver Pro France“, Ende September. An diesen Tagen finden sich die besten Surfer der Welt an der französischen Küste ein. Kombiniert mit Konzerten internationaler Künstler wird daraus eine unvergessliche Zeit, nicht nur für Surfbegeisterte! In unter drei Stunden bringen dich Fluggesellschaften wie easyJet oder Airfrance ab Berlin zu den französischen Flughäfen Biarritz oder Bourdeaux.

Auf den Wellen Spaniens

Das Land bietet dir kilometerlange Sandstrände, die einige Surfspots zu bieten haben. Als Geheimtipp gilt Andalusien. Weniger überlaufen, als die großen Touristenstrände im Land, bietet dir die Region rund um El Palmar, im Süden Europas, neben tollen Wellen und warmen Temperaturen, Strandcafés, Restaurants und ein reges Nachtleben. Sind die Wellen mal nicht so gut, lohnt sich außerdem ein Tagesausflug in die Großstadt Tarifa. Den nächstgelegenen spanischen Flughafen in Malaga erreichst du ab Berlin per Direktflug, etwa mit easyJet und Ryanair.

Alleskönner Portugal

Portugal bietet dir zahlreiche Surf-Hotspots, die weltweit bekannt und beliebt sind. Dazu gehören beispielsweise Peniche, Ericeira oder die Algarve. Der Vorteil: In Portugal kommen Wellenbegeisterte aller Surflevel auf ihre Kosten. Die Wellen sind abwechslungsreich. An Teilen der Küste bauen sich die Wellen einige Meter hoch auf – perfekt für Könner! Doch auch Einsteiger kommen bei ruhigerem Wellengang auf ihre Kosten. Ebenso ist die Auswahl an Surfcamps und Surfschulen riesig und lockt jährlich weitere Surfer an. Perfekt um den Sommer mit Gleichgesinnten zu verbringen und Surfskills auszutauschen! Ab Berlin erreichst du die Flughäfen Lissabon, nahe der Surfregionen in Peniche und Ericeira, mit Fluggesellschaften wie Ryanair oder easyJet in wenigen Stunden direkt.

Wohin deine nächste Reise ab Berlin auch geht: wir bieten dir unter www.dein-stellplatz.de einen Parkplatz in Flughafennähe an. Pack dein Board, deine Ausrüstung und den Rest deines Gepäcks ein. Ab dem Berliner Flughafenparkplatz bringen wir dich mit deiner Ausrüstung bis ans Terminal. Viel Spaß bei deinem nächsten Surftrip!

Newsletter

DEIN STELLPLATZ ERLEBEN. GANZ EINFACH. GANZ BEQUEM. IN DEINEM POSTFACH.

News & More. Das Neueste aus der Welt von Dein Stellplatz.
Mehr wissen. Mehr erleben. Mehr erfahren.
Immer up-to-date sein über topaktuelle Neuheiten und Rabattaktionen. Melde dich gleich an!

Für alle Parkplätze am Flughafen BER Berlin haben unsere Kunden 2380 Bewertungen abgegeben. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei ø 4.93 von 5 möglichen Sternen.
Störer

Okay
Abbrechen
Okay

Bitte warten, du wirst automatisch weitergeleitet.

X
Whatsapp