Ferienbaustellen – Wo es in Berlin nicht vorangeht

 

In der Ferienzeit wird wieder auf vielen Straßen der Stadt gebaut – Verengte Fahrstreifen erfordern Rücksichtnahme und Vorsicht von allen Verkehrsteilnehmern. 

 

Endlich Ruhe in der Stadt möchte man meinen: Viele Urlauber haben sich bereits zum Sommerferien-Beginn am Donnerstag auf den Weg zu ihren Ferienzielen gemacht. Ab heute gehört die Hauptstadt den Daheimgebliebenen und Berlin-Besuchern. Ganz entspannt könnte man nun durch die Stadt gleiten – wenn, ja wenn… das leidige Thema der Sommer-Baustellen nicht wäre…

Denn sowohl die Berliner Bauverwaltungen als auch die Verkehrsbetriebe nutzen die sich leerenden Straßen und Bahnen, um sanierungsbedürftige Strecken Instand zu setzen. Für Pendler, aber auch Flugreisende der Flughäfen Berlin-Tegel und Schönefeld bedeutet dies, dass sie unter Umständen noch länger unterwegs sind als ohnehin schon.

Die ersten Baustellen auf den Stadtautobahnen und im Hauptstraßennetz wurden bereits zu Ferienbeginn eingerichtet – warum erschließt sich Wenigen, denn nun kommt die Reisewelle ganz und gar ins Stocken.

Auf der A100 (Stadtring) wurde laut Verkehrsinformationszentrale (VIZ) in Richtung Neukölln gerade eine neue Baustelle eingerichtet. Deshalb steht zwischen den Anschlussstellen Schmargendorf/Mecklenburgische Straße und Innsbrucker Platz nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

Reisende, die auf der Autobahn A 113 zu unserem Standort am Flughafen Schönefeld unterwegs sind, sollten bereits am Autobahnzubringer an die Großbaustelle zwischen der Auffahrt Späthstraße und Johannisthaler Chaussee denken – hier ist zähfließender Verkehr und Stau vorprogrammiert. In der Gegenrichtung ist die Ausfahrt Späthstraße gesperrt.

 

Die VIZ nennt weitere Behinderungen für Autofahrer, die von und nach Berlin unterwegs sind:

 

  • A 114 (Pankow-Zubringer): Hier ist die Autobahn ist in beiden Richtungen auf dem Streckenabschnitt Schönerlinder Straße und Dreieck Pankow für einen Brückenneubau jeweils auf einen Fahrstreifen verengt.
  • A 10 (Nördlicher Berliner Ring)/A 24: Die Havellandautobahn wird ausgebaut. Deshalb ist zwischen dem Dreieck Oranienburg und der Anschlussstelle Neuruppin-Süd mit Staus zu rechnen.
  • A 10 (Westlicher Berliner Ring): Bis voraussichtlich 13.07.2018 wird die Deckschicht zwischen den Anschlussstellen Phöben und Spandau erneuert. Die Fahrbahnen sind verengt und verschwenkt. Hier herrscht eine sehr hohe Staugefahr zu allen Tageszeiten.
  • A 10 (Südlicher Berliner Ring): Die Dauerbaustelle zum 8-spurigen Ausbau zwischen den Dreiecken Nuthetal und Potsdam sorgt regelmäßig für Stau in beiden Fahrtrichtungen.
  • Autobahndreieck Spreeau: Hier wird vom 09.07.2018 bis 31.07.2018 die Fahrbahn erneuert.
  • A 10 (Südlicher Berliner Ring): Auf diesem Streckenabschnitt ist vom Schönefelder Kreuz kommend ab der Anschlussstelle Niederlehme bis zur Überfahrt auf die A 12 in Richtung Bundesgrenze ein Fahrstreifen gesperrt.

 

Weitere Baustellen im Berliner Stadtgebiet

 

  • A 100 (Stadtring): Zwischen Spandauer Damm und Dreieck Charlottenburg begannen am Sonntagabend (08.07.2018) die Arbeiten zur Fahrbahnerneuerung der Rudolf-Wissell-Brücke. Bis Ferienende stehen in diesem Autobahnabschnitt nur zwei Fahrstreifen in jeder Richtung zur Verfügung. Zeitweilig soll sogar komplett gesperrt werden.
  • Seestraße in Wedding: zwischen dem Virchow-Klinikum (Sylter Straße) und der Turiner Straße laufen Gleisbauarbeiten der Tram weiter. In beiden Richtungen ist die Fahrbahn auf einen Fahrstreifen verengt. Über das Ferienende hinaus, voraussichtlich bis Ende Oktober, sollten sich Autofahrer auf längere Fahrzeiten einrichten.

 

Wie dennoch stressfrei in die Flugreise starten?

 

Grundsätzlich empfehlen wir, mindestens 2,5 bis 3 Stunden vor Abflug bei uns anzureisen, um entsprechend rechtzeitig am Flughafen Tegel bzw. Flughafen Schönefeld zu sein. Aktuell ist die Verkehrslage nicht einschätzbar! Plant bitte mehr als genügend Zeit für die Anreise ein. Am Wochenende (07./08.07.2018) gab es für den Check-In und die Gepäckaufgabe am Terminal D Wartezeiten bis zu 2 Stunden! Wir hatten auf Facebook ein Video dazu veröffentlicht: https://www.facebook.com/dein.stellplatz.de/

 

Nutzt zudem unsere Anfahrtshinweise zu den jeweiligen Standorten für Tegel und für Schönefeld!

 

Bei Fragen wendet Euch jederzeit gern an uns! Wir rocken die Ferienzeit gemeinsam!

 

Euer Team von Dein-Stellplatz

Newsletter

DEIN STELLPLATZ ERLEBEN. GANZ EINFACH. GANZ BEQUEM. IN DEINEM POSTFACH.

News & More. Das Neueste aus der Welt von Dein Stellplatz.
Mehr wissen. Mehr erleben. Mehr erfahren.
Immer up-to-date sein über topaktuelle Neuheiten und Rabattaktionen. Melde dich gleich an!

Für alle Parkplätze am Flughafen BER Berlin haben unsere Kunden 1475 Bewertungen abgegeben. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei ø 4.94 von 5 möglichen Sternen.
Störer
X
Whatsapp