Blog

Sicher bezahlen auf Reisen

Egal, ob im Sommerurlaub auf Gran Canaria oder einer Rundreise durch die Staaten. Überlege dir schon vor deiner Abreise, wie du im Urlaub zahlen willst. Wir raten dir, neben Bargeld auch andere Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung zu haben. Was das sein kann und unter welchen Konditionen du diese nutzen kannst, fassen wir in diesem Blog zusammen.

Bargeld – ohne geht’s (meist) nicht

Beim Antritt deiner Reise sollte sind in deiner Geldbörse Bargeld der jeweiligen Landeswährung befinden. So musst du bei Ankunft nicht erst Geld umtauschen, sondern kannst zunächst entspannt ankommen. Wie viel Bargeld du mitnimmst, kannst nur du individuell beurteilen.Wäge vor deiner Reise ab, wie viel Bargeld du für Essen, Unterkunft oder Transportmittel brauchst. Verstaue das Bargeld diebstahlsicher. Eine bewährte Methode ist es, nicht das gesamte Geld am Körper zu tragen. Die Aufteilung des Bargelds vermindert das Verlustrisiko. In jedem Fall gilt: nimm nicht zu viel mit und hebe das Bargeld am besten nach der Landung direkt am Flughafen ab.

Onlinebanking leicht gemacht

Reisechecks sind mittlerweile abgelöst. Du kannst weltweit problemlos mit deiner Bankkarte oder Kreditkarte zahlen und Geld abheben. Damit du deine Finanzen immer im Blick hast und auch aus dem Ausland Bankgeschäfte tätigen kannst, bieten nahezu alle Banken mittlerweile Online-Banking an. Das tätigst du auf Reisen entweder über deinen Laptop oder dein Smartphone. Das Gerät richtest du vor deiner Reise mit entsprechenden Programmen aus. Neben der App auf dem Handy, sind Sicherheitsprogramme auf deinem mobilen Gerät zu empfehlen. Wende dich für die Freischaltung deines Onlineservices vor deiner Reise an deinen Bankberater. Die Freischaltung braucht meist einige Zeit. Neben der Einrichtung des Online-Service, wählst du ein TAN-Verfahren, um getätigte Überweisungen zu bestätigen. Die Transaktionsnummer (TAN) ist eine einmalig gültige Nummer, um Aufträge freizugeben. So hast du nicht nur deine Finanzen im Blick, sondern kannst von überall aus Überweisungen tätigen.

Abheben mit der EC-Karte

Problemlos hebst du auf Reisen dein Geld mit deiner Bankkarte mit Maestro-Logo, Vpay-Zeichen oder EC-Funktion ab. Ebenso kannst du weltweit in vielen Geschäften oder Restaurant mit deiner Girocard zahlen. Die Kosten für eine Abhebung fallen meist geringer aus, als bei der Zahlung mit der Kreditkarte. Vielen Banken bieten das Abheben im EU-Ausland zudem kostenlos an. Einige Banken haben außerdem weltweite Partnerbanken und Automatenverbunde. Informiere dich am besten bereits vor deiner Reise, welche Verbunde deine Bank hat und wie hoch die Kosten für eine Kartenzahlung im Ausland sind.

Bezahlen mit der Kreditkarte

Inhaber einer VISA, MasterCard oder American Express, sollten die Kreditkarte definitiv mit auf Reisen mitnehmen. Neben der Möglichkeit, sich weltweit am Automaten Bargeld auszuzahlen, ist die Karte etwa für das Buchen eines Mietwagens unerlässlich. Ein weiterer Vorteil der Kreditkarte ist, dass sie in den meisten Fällen Zusatzservices anbietet. So enthalten einige Karten Reiseversicherungen, wie eine Reisekrankenversicherung oder eine Reiserücktrittsversicherung. Viele Anbieter locken außerdem mit attraktiven Vergünstigungen, CashBacks oder Bonuspunkten. Kreditkarten sind auf Reisen das Mittel erster Wahl, wenn es darum geht, bargeldlos zu bezahlen.

Neuer Trend: Mobile Payment

Diese Methode gibt es noch nicht so lange und ist entsprechend noch nicht so weit verbreitet, wie die anderen Zahlungsmethoden. Beim mobilen Zahlen, nutzt du dein mobiles Endgerät, durch vorher installierte Programme, als Zahlungsmittel. Die Flexibilität ist hoch. Das Sicherheitsrisiko ist bei der Zahlung allerdings verhältnismäßig hoch. Der Verlust des Handys kann eine Zahlungsunfähigkeit bedeuten. Ist dein Handy nicht ausreichend geschützt, können Andere problemlos das Zahlungsverfahren nutzen. Aktuell wird daran gearbeitet, das Sicherheitsrisiko zu vermindern, um diese Zahlungsmethode für Händler, sowie Kunden attraktiver zu gestalten.

Deine Reise beginnt mit der Anreise

Gut informiert kann deine nächste Reise starten. Damit diese entspannt beginnt, empfiehlt sich die Anreise mit deinem Auto. Preiswertes und sicheres Parken am Abflughafen Berlin-Tegel (TXL) und Schönefeld (SXF) buchst du bei uns, unter www.dein-stellplatz.de. Das DS-Team wünscht dir eine schöne Reise!

Newsletter

DEIN STELLPLATZ ERLEBEN. GANZ EINFACH. GANZ BEQUEM. IN DEINEM POSTFACH.

News & More. Das Neueste aus der Welt von Dein Stellplatz.
Mehr wissen. Mehr erleben. Mehr erfahren.
Immer up-to-date sein über topaktuelle Neuheiten und Rabattaktionen. Melde dich gleich an!

Für alle Parkplätze am Flughafen BER Berlin haben unsere Kunden 3060 Bewertungen abgegeben. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei ø 4.93 von 5 möglichen Sternen.
Störer

Okay
Abbrechen
Okay

Bitte warten, du wirst automatisch weitergeleitet.

X
Whatsapp
Dein Stellplatz - Günstig parken am Flughafen BER. Unsere APP ist da! Jetzt kostenlos herunterladen. 10% Rabatt
BF BF
Dein Stellplatz - Günstig parken am Flughafen BER. Unsere APP ist da! Jetzt kostenlos herunterladen. 10% Rabatt
Dein Stellplatz - Günstig parken am Flughafen BER. Unsere APP ist da! Jetzt kostenlos herunterladen. 10% Rabatt